Männer-Urlaub Aserbaidschan 8. – 12.09.2019

Nach den ersten fünf gemeinsamen Reisen in den Kosovo (September 2016), nach Bahrain und Kuwait (Februar 2017) Kasachstan (August 2017) Taiwan (September 2018) und Gambia (Februar 2019) starteten wir nun unser 6. gemeinsames Projekt, nämlich Aserbaidschan – ich nehme an für alle Fünf von uns ein neues Land. Mit zwei Autos fuhren wir von OÖ und unser Freund Robert am Vortag mit dem Zug aus NÖ zum Flughafen Salzburg. Über Istanbul flogen wir in die Hauptstadt von Aserbaidschan nach Baku und von dort ging es mit dem Bus in unser Hotel. Am nächsten Tag starteten wir gleich die Besichtigungstour durch Baku und buchten auch gleich zwei Ausflüge in einer Reiseagentur. Nach einem anstrengenden Tag mit vielen Sehenswürdigkeiten und einem perfekten Mittagessen in 200 Meter auf dem Fernsehturm machten wir am Abend auch noch gleich die geführte Nachttour durch Baku, die uns einen wunderschönen Einblick in diese interessante Stadt der Kontraste gab. Natürlich machten wir auch viele Fotos u.a. vom UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt mit dem Palast der Schirwanschahs, der Boxengasse für den Formel I und dem Wahrzeichen der Stadt –  den Flammentürmen. Am nächsten Tag wurden wir vom Hotel abgeholt und es ging ca. 60 Kilometer in die Wüste, vorbei an hunderten Erdölpumpen, die langsam und gemächlich, aber konsequent das schwarze Gold aus der Erde holen. In Gobustan mussten wir in alte russische Lada-Autos umsteigen, ein normales Auto hätte diese Rallye-Fahrt auf der Schotter- und Vulkanpiste nicht überstanden. Erste Besichtigung war der Vulkanschlamm, der bei einigen Hügeln aus der Erde quillt und auch in Flaschen abgefüllt werden konnte – ein Muß für mich! Zurück in Gobustan besichtigten wir das 2. UNESCO-Weltkulturerbe, die Felsbilder und die Kulturlandschaft von Gobustan. Nach dem Mittagessen in Baku standen noch ein berühmter Feuertempel, die brennenden Berge sowie das Kulturzentrum Heydar Aliyev Merkezi auf dem Programm. Den Abschluss dieses wunderschönen und interessanten Tages bildete ein mehrstündiges Abendessen im vollbesetzten Hard Rock Cafe im Freien, wo ich mit dem Manager meinen 90. Hard Rock Cafe-Besuch feiern konnte. Den letzten vollen Tag verbrachten wir dann wieder in Baku und nahmen uns nach einer U-Bahn-Fahrt noch die restlichen, wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Fußballstadion, Boulevard und Shopping Mall vor. Vom Schiff aus bei einer Rundfahrt durch die abendliche Bucht sahen wir die Stadt nochmals von einer anderen Seite. So waren wir die 3 ganzen Tage voll beschäftigt, ehe es am 5. Tag mit Turkish Airlines wieder über den neuen Flughafen in Istanbul zurück nach Salzburg ging. Am späten Nachmittag waren wir wieder alle gesund und munter zu Hause und freuen uns auf noch viele neue Länder, die wir gemeinsam bereisen möchten.

Auch meine Sammlungen habe ich wieder ergänzen können:

1 neues Land, 2 Unesco-Weltkulturerben, 9 Schnapsstamperl bzw. Andenken, 1 Schlammprobe, 2 Gewässerproben und viele Eindrücke – einfach perfekt.

Wieder ein wunderschöner und interessanter Urlaub  – die Dokumentation umfasst daher 690 Fotos und 19 Videos – viel Spaß!! 

Teilnehmer:

Gokl Josef – Traun, Hochmuth Alois – Eberstalzell, Schittenhell Robert – Laa/Thaya, Stutz Gerald – Rüstorf, Mag. Traunbauer Josef – Leonding

Tag Datum OrtProgrammHotelWetter
1. Tag - Sonntag8. Sept.Rüstorf - Salzburg -
Istanbul (Türkei) -
Baku
(Aderbaidschan)
AB 07.30
Laakirchen West
Abflug 10.55 Salzburg
AN 13.05 Istanbul
Abflug 17.30 Istanbul
AN 19.50 Baku
Taxifahrt ins Hotel
Abendessen
Baku Inn,
Baku
VM: bedeckt, 11°
NM: sonnig, 25°
2. Tag - Montag9. Sept.BakuAB 09.10 vom Hotel
mit Taxi
Stadtbesichtigung
mit UNESCO Altstadt
Mittagessen am
Fernsehturm
Nachttour
Baku Inn,
Baku
VM: sonnig,
bedeckt, 23°
NM: sonnig, 26°
3. Tag - Dienstag10. Sept.Baku - Gobustan -
Baku
AB 08.40 Shuttle-Bus
Ausflugstour:
Bibi Heybat Moschee
Vulkanschlamm
UNESCO-Felsbilder
Mitagessen
Feuertempel
Ateschgah
Brennender Berg
Kulturzentrum Heydar
Aliyev Merkezi
Abendessen Hard
Rock Cafe
Baku Inn,
Baku
VM: bedeckt, 21°
NM: bedeckt, 24°
4. Tag - Mittwoch11. Sept.BakuAB 10.05 vom Hotel
mit Taxi
Stadtbesichtigung
Schifffahrt am Abend
Abendessen türk.
Restaurant
Baku Inn,
Baku
VM: bedeckt, 21°
NM: bedeckt, 23°
5. Tag - Donnerstag12. Sept.Baku - Istanbul -
Salzburg - Rüstorf
AB 10.30 vom Hotel
Abflug 13.25 Baku
AN 16.00 Istanbul
Abflug 17.00 Istanbul
AN 19.00 Salzburg
Heimfahrt
---VM: bedeckt, 21°
NM: sonnig, 24°
1. Reise: KOSOVO
27. - 29.08.2016
Hier gehts zum Reisebericht
2. Reise: BAHRAIN/KUWAIT
13. - 19.02.2017
Hier gehts zum Reisebericht
3. Reise: KASACHSTAN
25.08. - 02.09.2017
Hier gehts zum Reisebericht
4. Reise: TAIWAN
21. - 30.09.2018
Hier gehts zum Reisebericht
5. Reise: GAMBIA
10. - 18.02.2019
Hier gehts zum Reisebericht
6. Reise: ASERBAIDSCHAN
08. - 12.09.2019
Hier gehts zum Reisebericht
7. Reise: SENEGAL
10. - 17.02.2020
Hier gehts zum Reisebericht