Männer-Urlaub Bahrain und Kuwait Februar 2017

Nachdem wir vorigen August einige gemeinsame Tage im Kosovo verbrachten, wollten wir drei “Länder-Sammler” unseren Stand erhöhen und vereinbarten diese Reise mit zwei neuen Ländern – Bahrain und Kuwait. Auch mein Arbeitskollege Eric war mit von der Partie und so waren wir 4 Männer, die sich am Wiener Flughafen trafen und diese Reise antraten. Wir verbrachten 7 interessante, kurzweilige Tage in diesen beiden Ländern im Nahen Osten, wo wir auch den Grund für diesen Reichtum mitten in der Wüste sahen – Öl und Gas. Auch zwei neue UNESCO-Weltkulturerben sowie das Hard Rock Cafe in Bahrain standen natürlich auf dem Programm. Die Flüge, Hotels und die Liste der Sehenswürdigkeiten stellte ich zusammen und für einen Tag in Bahrain leisteten wir uns eine professionelle Führung einer deutschsprachigen Agentur und die Reiseleiterin Birgit verbrachte anstatt der veranschlagten 6 Stunden ganze 9 Stunden in halb Bahrain mit uns und wir sahen wirklich einen super Querschnitt von Kultur, Moderne und auch Lebensart in diesem Land. Mietauto brauchten wir in diesen beiden Ländern nicht, denn das Taxifahren ist äußerst günstig, so bezahlten wir für 120 Km Fahrt in die Wüste zum Kamelrennen (was leider 30 Minuten zu früh endete) und 3 Stunden insgesamt 60 Euro – ein Schnäppchen bei den Benzinpreisen, die sich aber in den letzten zwei Jahren verdoppelt haben. Das Wetter war zwar nicht ganz nach unserem Geschmack, denn in Bahrain regnete es sogar einen Tag (seit Monaten) und auch die Temperaturen waren zu kühl (ca. 7-12 Grad ist für diese Region zu kalt). In Summe gesehen war es wieder eine sehr schöne, vor allem interessante Reise, zu deren Gelingen auch das kameradschaftliche Miteinander sehr viel beiträgt. Eine Wiederholung in noch neue Länder ist geplant!

Zeitliche Ablaufbeschreibung:

Tag WochentagDatum OrtProgrammHotelWetter
1. TagMontag13. FebruarAttnang-Puchheim -
Linz - Wien - Istanbul
AB 14.40 ab Wien
AB 23.10 ab Istanbul
Appartement
Sea Plaza
VM: bedeckt, 0°
NM: Istanbul:
bedeckt, 2°
2. TagDienstag14. FebruarIstanbul - BahrainAN 02.50 in Bahrain
Al Khamis Moschee
World Trade Center
Bab Al Bahrain mit Souk
Hard Rock Cafe
Appartement
Sea Plaza
VM: Regen, 17°
NM: bedeckt, 18°
3. TagMittwoch15. FebruarBahrain - AusflugFort Bahrain - UNESCO
Nationalmuseum
Insel Muharraq
Haus des Koran
Große Moschee
Kamelfarm
Bahrain Intern. Circuit
1. Ölpumpe von Bahrain
Lebensbaum
Grabhügel Burial Mounds
Seef Mall
Stadtteil Juffair
Appartement
Sea Plaza
VM: bedeckt, 20°
NM: bedeckt,
Regen, 22°
4. TagDonnerstag16. FebruarBahrain - Dubai -
Kuwait
Dhow-Werft Muharraq
Perlenzucht - UNESCO
Altstadt Muharraq
Perlenstrasse
AB 15.40 ab Bahrain
AB 19.25 ab Dubai
AN 20.55 in Kuwait
Bowling
Hotel Wahay in
Mahboula
VM: Regen,
bedeckt, 19°
NM: bedeckt, 20°
5. TagFreitag17. FebruarKuwaitAl Hamra Tower
Kuwait Towers
City-Shark Mall
Fischmarkt
Große Moschee
Sief Palast
Nationalbibliothek
Parlament
Kamelrennbahn
Bowling
Hotel Wahay in
Mahboula
VM: bedeckt,
sonnig, 18°
NM: sonnig,
bedeckt, 22°
6. TagSamstag18. FebruarKuwaitScientific Center
Aua-Kugel im Radisson Blu
Dhow Al Hashemi II
Marine Museum
Souk Al Mubarakiya
Museum Tareq Rajab
Hotel Wahay in
Mahboula
VM: bedeckt,
sonnig, 11
NM: sonnig,
bedeckt, 13°
7. TagSonntag19. FebruarKuwait - Istanbul -
Wien - Linz - Attnang-
Puchheim
AB 05.25 ab Kuwait
AB 13.40 ab Istanbul
AN 15.35 in Wien
AN 17.15 in Rüstorf
---VM: sonnig, 18°
NM: bedeckt, 6°

Bei diesem Männerurlaub nach Bahrain und Kuwait besuchten wir die größte Dhow der Welt, die Al Hashemi II. Sie steht mit ihren 84 Metern als Ballsaal genutzt beim Radisson Blu Hotel in Kuwait und damit auch im Guinness Buch der Rekorde.

PANORAMAFOTOS