Wetter:       VM:  sonnig, bedeckt, 30°                               NM:  sonnig, bedeckt, 32°

06.15 Uhr Tagwache durch Muezzin-Gebet und Vögelgezwitscher; 07.25 Aufstehen und nur Zähne putzen (mit Flaschenwasser) 08.15 FR im Restaurant direkt am Gambia River: Baguette, Butter, Marmelade, Eierkuchen, Kaffee/Tee; 09.05 AB mit „unserem“ nachgefahrenen Kleinbus vom Camp Laminkoto Reiseleiter Sam; Busfahrer Adamo, Videofilmer Abraham; 09.15 AN bei der Fähre; Aussteigen; 09.20 AB der übervollen Fähre über den Gambia River mit afrikanischem Chaos; 09.30 AN Georgetown (jetzt: Janjanbureh) mit seinen ca. 5.000 Einwohnern; Spaziergang durch die ehemalige Sklavenhochburg (ältestes Holzhaus der Sklaven von 1832 – steht unter Denkmalschutz), Erklärungen durch RL Sam; während dem Warten auf unseren Bus Besichtigung des Marktes; 10.15 AB mit unserem Kleinbus; 10.50 AN im Dorf Brikamo und Spaziergang durch den interessanten und chaotischen Wochenmarkt; Alois kleidet sich neu mit einem Gambia-Anzug!! 11.25 AB vom Dorf Brikamo; 12.55 Durchfahrt durch Soma, wo gerade ein Friedensmarsch auf der Straße ist; 13.30 AN im Camp Tendaba direkt am Gambia River (wurde von einem Schweden 1972 gegründet) ME: Gemüsesuppe; Hendl, Reis, Nudeln, Salat, Kaffee/Tee; 15.00 AB vom Camp; 16.30 WC-Pause im Busch (5 Min.) 18.20 Ankunft im Hotel Sunset Beach; Getränke in Terrassenbar; Handy anstecken (nur mehr 2 % nach 2 Tagen und hunderten Fotos) 18.50 duschen; WhatsApp-Arbeit; 19.45 AE im Restaurant – sehr gutes Buffet mit 4 Hauptgerichten und Show-Cooking zur Auswahl; anschl. Getränke in Terrassenbar; 21.45 WhatsApp-Arbeit in Rezeption; 22.45 zurück am Zimmer; lesen; 23.30 Nachtruhe

Die Videos liegen auf meinem Server, daher einige Sekunden warten, bis die Videos geladen werden:


Beladen der kleinen Fähre
Endladen der kleinen Fähre
Folklore am Abend im Hotel