Wetter:       VM:  sonnig, 30°                            NM:  sonnig, bedeckt, 36°

06.10 Uhr Tagwache; 06.45 Treffpunkt Rezeption zum Ausflug „Georgetown“ von Meiers Weltreisen; Erhalt der 4 Frühstücks-Lunchpakete zum Mitnehmen; 07.40 AB mit Kleinbus von Gambia Tours vom Hotel mit 40 Min. Verspätung; Reiseleiter Sam; Busfahrer Adamo, Videofilmer Abraham; vor uns liegen 612 Kilometer (KM) in 2 Tagen; insgesamt 17 Teilnehmer an diesem Ausflug, die aus Schweden, Finnland, Dänemark und wir aus Österreich kommen; 08.10 AN Banjul (Hauptstadt von Gambia) im Fährhafen; warten auf 2. Fähre (die 1. die kommt ist zu alt) – interessantes Beobachten der Fähreent- und beladung mit afrikanischem Chaos; 09.40 AB der Fähre „Kunta Kinteh“ mit ca. 2.000 Menschen und vielen Fahrzeugen (die letzten 500 Menschen stehen dichtgedrängt bei der Rampe!!) 10.00 Anlegen der Fähre in Barra – gegenüber Banjul; 10.25 AB mit unserem Kleinbus; 10.50 Frühstückpause mit Butterbaguette und Kaffee neben der Straße im Busch; 11.10 AB von der FR-Pause auf dem Taiwan-Highway, der 10 Jahre alt ist; teilweise fehlen wieder 100 Meter Asphalt, die repariert werden, dann geht es über Sandstraße!! 11.55 Fahrt über Drachen-Brücke (Ende des Taiwan-Highways) 12.55 AN im Dorf Farrafenjun; WC-Pause; Spaziergang über Markt mit Getränkeeinkauf; 13.20 AB von Farrafenjun; 14.50 AN bei den Steinkreisen von Wassu – UNESCO Weltkulturerbe; Besichtigung und Fotoshooting; Kurzbesuch im Museum mit Kurzerklärung; 15.15 AB von den Steinkreisen; 15.30 AN im Dorf Kuntao am Gambia River und umsteigen auf Schiff; 15.40 AB mit Schiff und sofort ME: Nudeln, Reis, Fisch, Tomatensauce; 16.00 erstmals Nilpferde gesichtet; relaxen auf Oberdeck im Liegen; 19.25 Anlegen im Camp Laminkoto, welches gegenüber Georgetown liegt; Zimmer- bzw. Bungalowverteilung; Check-In etwas schwierig, da das Camp voll ist und wir nur 3 Bungalow erhalten!!! Bungalowbezug: Alois und Gerald gemeinsam in Nummer FD8b; 20.15 AE im Restaurant direkt am Gambia River: sehr gutes Buffet mit Tomatensuppe, Spagetti mit Tomatensauce, Reis, Gemüse; 21.10 Folklorevorführung der Dorfdamen am Lagerfeuer – sehr idyllisch, aber leider immer das gleiche!! Alois opfert sich und tanzt mit; 21.45 zurück im Bungalow; sehr guter Schlaf in zwei getrennten Betten mit jeweils einem Moskitonetz – kein Schnarchen im Bungalow FD8b!! 21.50 Nachtruhe

Die Videos liegen auf meinem Server, daher einige Sekunden warten, bis die Videos geladen werden:



Warten auf Fähre in Banjul
Fähre wird beladen
Fähre wird bevölkert

Fähre beim Ablegen
Ziegenverladung
während Anlegen in Barra
Autofahrt


Autofahrt
Autofahrt
Tanzvorführung
im Camp Laminkoto

Tanzvorführung mit Alois