München-Marathon mit Otto Baumgartner 10. – 11. Oktober 2015

Hier gehts zu den VIDEOS der Allianz Arena und des Marathons:

Gemeinsame Marathon-Einsätze Otto Baumgartner und Gerald Stutz:

JahrDatumStadt/LandStaatGrundTransportNTV-
Homepage
201510. - 11.10.MünchenDeutschlandMünchen-Marathon Zeit: 3:44:15

Stutz-Homepage-Bericht...
Auto mehr...
201414. - 18.11.IstanbulTürkeiIstanbul-Marathon Zeit: 3:43:02

Stutz-Homepage-Bericht...
Flug mehr...
20133. - 6.10.BrüsselBelgienBrüssel-Marathon Zeit: 3:23:22

Stutz-Homepage-Bericht...
Auto
mehr...
201215. - 19.11.TurinItalienTurin-Marathon Zeit: 3:19:08

Stutz-Homepage-Bericht...
Auto mehr...
201214. - 19.3.RomItalienRom-Marathon Zeit: 3:36:21Zug mehr...
20104. - 11.11.New YorkUSANew-York-Marathon Zeit: 3:38:06

HT1-Fernsehbericht...
Flug
mehr...
200114. - 16.9.KremsÖsterreichWachau-Marathon Zeit: 3:22:09Automehr...

Pressetext:

Otto Baumgartner schnellster Turner beim MÜNCHEN-Marathon

Mit 3:44:15 erreichte der Läufer unseres ÖTB Neumarkter Turnvereines beim 30. Jubiläumsmarathon einen guten Platz im vorderen Mittelfeld

Für den 51-jährigen Kallhamer Otto Baumgartner – Turner und Läufer in unserem ÖTB Neumarkter Turnverein – ging ein weiterer Läufer-Traum in Erfüllung und er nahm am München-Marathon 2015 teil. Die bayerische Hauptstadt lud zum 30. Jubiläums-Marathon ein und es begann wieder eine monatelange Vorbereitung auf diesen Tag X, ehe es am 10. Oktober mit Coach und unserem Obmann VBgm. Gerald Stutz nach München ging. München hat natürlich auch ein gewaltiges Besichtigungsprogramm zu bieten und dieses Mal beschränkte man sich auf die Allianz Arena des FC Bayern München. Dafür und auch für ein leichtes Lauftraining blieb natürlich auch noch Zeit.

Das Wetter am Sonntag, den 11. Oktober war herrlich für diese Jahreszeit, kein Regen wie in der Nacht und 10 Grad. Um 10.00 Uhr war der offizielle Start im Olympiagelände und Otto ging es die erste Zeit über sehr gut, nur im letzten Drittel plagten ihn Krämpfe. Die Strecke führte bei allen bekannten Sehenswürdigkeiten Münchens vorbei, ehe es mit der sehr guten Laufzeit von 3:44:15 ins Ziel ging. Dieses Zieleinlauf war der bisher emotionellste für Otto, ging es doch durch das Olympiator mit Musik- und Lichtunterstützung in das Olympiastadion, wo noch eine ganze Runde vor tausenden Zuschauern zu laufen war. Die begehrte Finisher-Medaille umgehängt wartete dann auf die Läufer die bisher größte Verpflegungsstrasse bei einem Marathon. Letzte Fotos vor der herrlichen Kulisse des Münchner Olympiastadions, ehe es wieder nach Hause ging. Mit seiner Zeit erreichte Otto Baumgartner Rang 1.825 von 4.769 gewerteten Startern – in seiner Altersklasse war das Rang 230 von 621.