Wetter:       VM:  sonnig, 15°                    NM:  sonnig, 25°

06.00 Uhr Tagwache; Weckruf für alle TN funktioniert leider nicht bei allen Zimmern; 06.30 FR (intercontinental – sehr gutes und reichhaltiges Buffet – ohne Wurst, da Fleisch- und Milchprodukte nicht zusammen gegessen werden dürfen (koschere Kost); Beschwerden, da einige Zimmer nicht sauber waren!! 07.50 AB mit Bus gelb und 40+1 TN; Reiseleiter Morad; Busfahrer Osama; 08.45 AN beim Blumentor / Herodestor nach langem Morgenstau bei der Einfahrt; 08.50 Abmarsch zum Kreuzweg in der Via Dolorosa und kurz halten bei den einzelnen Kreuzweg-Stationen, dem Leidensweg Jesus; 09.50 AN bei der Grabeskirche = letzte Station Nr. 14 (Stätte von Jesus-Begräbnis und Auferstehung); Erklärungen im Freien und dann selbständige Besichtigung der Grabeskirche; 10.30 Abmarsch von der Grabeskirche; 10.45 AB mit Bus vom Jaffa-Tor; 10.20 AN beim Wadi Kelt in der Wüste Judäa mit herrlichem Blick auf die Wüste und auf das einzigartige griechisch-orthodoxe Georgskloster am Felsenhang; 11.50 AB vom Wadi Kelt; 12.15 AN am Toten Meer (400 Meter unter dem Meeresspiegel !!!!) Höhenunterschied zu Jerusalem (800 Seehöhe) sind daher 1.200 m; 12.25 ME im Restaurant Kalia am Toten Meer: 6 verschiedene Salate, Hähnchen, Fleischbällchen, Reis, gekochtes gemischtes Gemüse, Kartoffel, Obst; sehr gutes und vor allem perfekt schnelles ME für alle TN; zufälliges Treffen mit meinem Pfarrer Mag. Josef Gratzer und den Schwiegereltern von Günther Madlberger – Fotoshooting; 13.20 Baden am Kalia-Beach ohne unter zu gehen (36 % Mineralien und Salze); Strand sehr schön mit Pflaster und vielen Liegen sehr schön ausgebaut; 15.25 AB vom Toten Meer nach diesem tollem “Wassergefühl”; 16.30 AN beim Dung Tor und Ausstieg; 16.50 AN bei der Westmauer (Klagemauer), dem heiligsten Ort für das Judentum; Erklärung und getrennter Besuch (Männer und Frauen); 17.35 AB vom Dung Tor; 17.55 AN beim berühmten siebenarmigen Leuchter „Menorah“, dem Wappen des Staates Israel, der gegenüber der Knesset (Parlament) steht – Erklärungen durch RL; 18.15 AB von der Menorah; 18.40 AN in Jerusalem im Hotel „C Neve Ilan“, Flipchart schreiben, Büroarbeit; ehemaliger Reiseleiter und Freund Raanan besucht uns – Geschenkeaustausch; 19.00 AE im Hotelrestaurant; sehr gutes und reichhaltiges Buffet, einige Haupt- und Zuspeisen, großes Salat- u. Dessertbuffet;schnelle Getränkeausgabestelle; 20.00 Begrüßung aller Reiseteilnehmer beim ORF-Empfang im Veranstaltungssaal des Hotels durch Projektleiter Günther Madlberger vom ORF sowie dem Friedenslichtkind Viktoria aus Enns; Einführung in die Thematik der Friedenslicht-Reise; Ansprachen von Günther Madlberger – ORF-OÖ Projektleiter Friedenslicht; Daniella Epstein – Agentur in Israel; Mag. Christian Öhler – Pfarrer Bad Ischl; 20.25 Ende des Empfanges; Barbesuch mit Raanan in Hotelbar und Gästebetreuung; 22.15 Verabschiedung von Raanan, der wieder Richtung Tel Aviv fährt; 22.20 zurück am Zimmer; Handy- und Büroarbeit; 22.50 Nachtruhe

Das Video von der Westmauer liegt auf meinem Server, daher einige Sekunden warten, bis das Video geladen ist.