Iran-Urlaub mit Jutta März 2016

In den Iran? Wie könnt ihr da bloß hinreisen? Diese Frage klang uns von Freunden und Verwandten in den Ohren. Zu groß war jahrelang die Verunsicherung darüber, was sich in der Islamischen Republik abspielt. Seit einigen Jahren allerdings spricht sich mehr und mehr herum, was den aufgeschlossenen Reisenden im Iran erwartet: grandiose Landschaften, eine über 2.500-Jahre alte Hochkultur, beeindruckende Bauwerke und vor allem unglaublich freundliche und liebenswerte Menschen. Nach der Aufhebung der Sanktionen der USA und der UNO gegenüber dem Iran Ende 2015, war eine richtige Aufbruchstimmung zu erkennen, die sich auch in den gelockerten Gewandvorschriften für Frauen wieder fanden. Zwar müssen noch immer alle Frauen im Iran ein Kopftuch tragen, aber bei den meisten, speziell jüngeren Frauen, beginnt das Kopftuch erst ab der Mitte des Kopfes!

Diese IRAN-Rundreise gehört zu den bisher imposantesten und interessantesten Urlaube, die ich je gemacht habe. Dieses Land hat soviel Kultur, das sieht man schon an den 19 UNESCO-Weltkulturerbestätten, von denen wir 6 besucht haben.

Route:

Zeitliche Ablaufbeschreibung:

TagWochentagDatumOrtProgrammHotelWetter
1. TagMittwoch9. MärzRüstorf - Wien -
Istanbul - Teheran
Flug
AB 14.35 AN 16.30
AB 20.50 AN 23.30
Kowsar VM: bedeckt, 3°
NM: bedeckt, 13°
2. TagDonnerstag10. MärzTeheran
Stadtbesichtigung:
Kunstmuseum
Golestan-Palast UNESCO
Nationalmuseum
Azid- und Miladturm
Kowsar VM: sonnig, 15°
NM: sonnig, 24°
3. TagFreitag11. MärzTeheran - Kashan -
Natanz - Isfahan
Kashan:
Fin-Gärten UNESCO
Herrenhaus Boroudjerdiha
Natanz: Freitagsmoschee
Isfahan
VenusVM: sonnig, 21°
NM: sonnig, bedeckt, 25°
4. TagSamstag12. MärzIsfahan Stadtbesichtigung:
Armenische Wang-Kathedrale
40-Säulen Palast UNESCO
Meidan Königsplatz UNESCO
Palast Ali Qapu
Jame Freitagsmoschee UNESCO
Scheich Lot Follah Moschee
Großer Bazar
Venus VM: sonnig, 23°
NM: sonnig, 25°
5. TagSonntag13. MärzIsfahan - Nain - Yazd 33-Bogen-Brücke
Feuertempel Ateshgah
Brücke Pol-e-Khadjou
Steuerbrücke Pol-e-Sharistan
Nain: Jame Freitagsmoschee
Feuerzitadelle
Meybod: Zitadelle Narin Qualeh
Yazd
Garden MoshirVM: sonnig, 22°
NM: sonnig, bedeckt, 25°
6. TagMontag14. MärzYazd - Abarku -
Pasargadae - Shiraz
Freitagsmoschee
Platz Amir Chakmak
Wasserreservoire mit 4 Windtürme
Feuertempel
Türme des Schweigens
Abarku: Zypressenbaum
Eishaus
Pasargadae:
Grabmahl Kyros UNESCO
Shiraz
Elysee VM: bedeckt, sonnig, 19°
NM: sonnig, 26°
7. TagDienstag15. MärzShiraz Stadtbesichtigung:
Botanischer Garten UNESCO
Korantor mit Grabmahl Kermani
Mausoleum Dichter Saadi
Mausoleum Dichter Hafi
Teppichgeschäft
Grabmahl Hassan
Bazar

Elysee VM: sonnig, bedeckt, 19°
NM: sonnig, bedeckt, 25°
8. TagMittwoch16. MärzShiraz - Persepolis -
Shiraz
Persepolis UNESCO
Felsenrelief Naqsh-e Rajab
Felsengräber Naqsh-e Rostam
Abschlussabendessen
Elysee VM: sonnig, 20°
NM: sonnig, 22°
9. TagDonnerstag17. MärzShiraz - Istanbul -
Wien - Rüstorf
Flug
AB 05.20 AN 09.05
AB 09.30 AN 11.15
---VM: Istanbul: sonnig, 10°
Wien: sonnig, 11°
NM: ---