Besuch Berlin statt ITB mit Eric Plakolm 3. – 7. 3. 2020

Nachdem ich die Ferienmesse in Wien schon einige Jahre besuchte, wollte ich seit Jahren auch einmal die größte Tourismusbörse – die ITB – in Berlin sehen. Leider ging es sich bisher aus Zeitgründen nie aus, doch heuer war die Messe Anfang März und so konnte ich mich freiplanen. Das wichtigste war ein Hotel und das war Anfang Jänner gar nicht mehr so leicht und so fand ich nur mehr eines ca. 13 Kilometer außerhalb von Berliln zu einem vernünftigen Einzelzimmerpreis. Da ich sicherlich wieder kiloweise Prospekte mitnehmen wollte, kam als Anreise nur das Auto in Frage und mit meinem Freund Eric Plakolm hatte ich auch sofort einen Begleiter, der noch dazu gerne Auto fährt. Am Freitag vor der Messe dann der Schock – die ITB 2020 wurde aufgrund des Corona-Virus abgesagt. Tausende Menschen waren vor dem Kopf gestoßen. Nachdem wir aber das Hotel schon gebucht, die Zeit eingeplant hatten und uns schon auf Berlin freuten – für Eric das erste Mal – fuhren wir trotzdem am Dienstag Mittag über Tschechien nach Berlin. Bei dieser Fahrtstrecke bot es sich an, dass ich bei der Hin- und auch bei der Rückfahrt die zwei noch fehlenden Bundesländer in Tschechien besuchen konnte und auch noch ein neues UNESCO-Weltkulturerbe bei der Rückfahrt in Tschechien. Das Wetter war bei der Abfahrt nicht sehr einladend, trotzdem hatten wir Glück und nur am Freitag nieselte es ein wenig. So freuten wir uns auf einige interessante und lustige Tage in der deutschen Hauptstadt. Das Hotel lag im Nordosten von Berlin und wir stellten das Auto nach der Ankunft am Dienstag hinter dem Hotel ab und benützten es erst wieder am Samstag bei der Heimfahrt. Wir fuhren nämlich täglich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln – eine 3-Tages-Karte mit vielen Vergünstigungen bei den Sehenswürdigkeiten kostete nur Euro 33,90. Vom Hotel mussten wir 10 Minuten zur Strassenbahnlinie M5 gehen, die uns direkt in die Innenstadt brachte. Nach vielen Sehenswürdigkeiten ging es am Samstag wieder zurück und wir kamen nach genau 1.440 gefahrenen Kilometern wieder zu Hause an. Im Nachinein gesehen war es gar nicht so schlimm, dass die ITB abgesagt wurde – ich probiere es halt in den nächsten Jahren wieder.

Auch meine Sammlungen habe ich wieder ergänzen können: 

Die letzten 2 Landesteile (Regionen) in Tschechien, 1 Unesco-Weltkulturerbe, 11 Schnapsstamperl bzw. Souvenirs, 1 Gewässerprobe, 2 Brettljausen, 1 Pantomimekünstler und hunderte wunderschöne Eindrücke – einfach perfekt.

Die Dokumentation umfasst 470 Fotos und 2 Videos – viel Spaß!!

 

TagWochentagDatum OrtProgrammHotelUrlaubswetter
1. Dienstag3. 3.Rüstorf - Linz
Gallneukirchen
Prag - Aussig -
Berlin
11.40 AB von Linz
12.00 AB von Gallneukirchen
12.40 Grenze Ö-Tschechien
16.20 AN Aussig Besichtigung
20.20 AN Sterndamm Steakhouse perfekt
21.40 AN Berlin Hotel
Willkommensbier im Hotel
Apart Hotel
Ferdinand
VM: bedeckt,
Regen, 5°
NM: bedeckt, 6°
2. Mittwoch4. 3.BerlinStadtbesichtigung:
Fernsehturmaufffahrt
Hop On Hop Off Busfahrt
Kurfürstendamm
Kaufhaus des Westens
Gendarmenmarkt
Brandenburger Tor
Hotel Adlon Kaffeepause
Potsdamer Platz
Lindenbräu 1 Meter Bier
Bierlokal Klo
23.45 AN Hotel
Apart Hotel
Ferdinand
VM: sonnig, bedeckt, 5°
NM: sonnig, bedeckt, 8°
3. Donnerstag5. 3.BerlinStadtbesichtigung:
Reichstag Kuppelbesuch
Spree-Schifffahrt
Potsdamer Platz
Auffahrt Panoramacafe
Checkpoint Charlie
Alexanderplatz, Dom
Schloss Bausteinkauf
Hofbräuhaus
22.20 AN Hotel
Apart Hotel
Ferdinand
VM: sonnig, bedeckt, 5°
NM: sonnig, 8°
4. Freitag6. 3.BerlinStadtbesichtigung:
Gedenkstätte Berliner Mauer
East Side Gallery
Bunker Berlin
Sea Life Aquarium
21.10 AN Hotel
Bier im Hotelzimmer
Apart Hotel
Ferdinand
VM: bedeckt, Regen, 4°
NM: nieseln, Regen, 8°
5. Samstag7. 3.Berlin -
Reichenberg -
Kladruby -
Gallneukirchen
Rüstorf
08.00 AB Berlin
11.50 AN Reichenberg
Besichtigung
14.05 AN Kladruby
UNESCO Weltkulturerbe
Nationalgestüt
18.45 AN Gallneukirchen
19.35 AN Rüstorf
----VM: Regen, 3°
NM: bedeckt, Regen, 4°